John Neumeier – Ein Leben für den Tanz

Auf mehreren Ebenen nähert sich der Film einer der größten Chorerografen der Gegenwart: John Neumeier.

Es geht um seine Arbeit und um ihn persönlich. Weggefährten kommen zu Wort und auch Neumeiers Ehemann gibt private Einblicke. Der gemeinsame Besuch mit Neumeier in Chicago und Milwaukee  ist eine Reise zu seinen Anfängen und zeigt die Wurzeln und die Quelle seiner Arbeit bis heute. Wir lernen den Weg und Werdegang von John Neumeier kennen und zeichnen das Porträt eines großen Tänzers, eines wunderbaren Lehrers und eines tief in der Kunst und Religion verankerten Menschen. In Ergänzung zur schwebenden Kamera bei der Aufzeichnung der Ballettchoreografien Neumeiers während der Probenarbeit zeigen wir gegenwärtige künstlerische Arbeit, die Bewegung und Tanz, Ästhetik und Ausdruck, Menschlichkeit und Engagement für andere Menschen auf authentische und ästhetische Weise einfängt.

Foto: Kiran West

Sendetermine
30. Juni 2024 | 22:50 Uhr - ARTE
ab 1. Juli 2024 in der ARTE-Mediathek
Dokumentarfilm
Fertiggestellt
53 Minuten
Regie
Andreas Morell
Kamera
Thomas Frischhut
Schnitt
Nina Mühlenkamp
Postproduktion
Till Reinken (Supervision)
Produktion
Kinescope Film
Produzent*in
Matthias Greving
Jano Leiermann (Produktionsleitung)
Michael von Wolfframsdorff (Prod.-Koordination)
Producer*in
Justin Koch
Sender
NDR/ARTE
Förderung
nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen